PaintingParty II
04.12.2010
Unterwasserwelt

Körperbemalung auf hohem Niveau.  

Am Samstag dem 04. Dezember 2010 war es wieder einmal soweit, Georg Schmitt vom Fotostudio "Photoart1"  hat einige der Besten Bodypainting Künstler in sein Studio geladen. Trotz eisiger Kälte haben sich zwei Schweizer und zwei Deutsche Künstler sowie acht weibliche Modele auf den Weg nach Landsberg am Lech gemacht.

 Die Künstler

Aus der Schweiz angereist ist Melanie Rodel aus Bern, die erst eine Woche zuvor den 3. Platz in Spezialeffekte bei der Niederländischen Maskerade gewann und dieses Jahr auch den 2. Platz beim Internationalen Bodypainting Festival in Bingen gewonnen hat. Ebenso Fredi Schmid aus Möriken, zweifacher Weltmeister in Spezialeffekte und SFX-UV (Spezialeffekte mit UV-Licht). Aus Darmstadt kam Melanie Hill, dreifache Deutsche Meisterin in Airbrush. Als weiter Airbrush- Profi kam Udo Schurr aus Schwäbisch Gmünd, zweifacher Weltmeister in Airbrush.

Übergreifende Zusammenarbeit

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich die Hochrangigen Künstler - nicht wie üblich - um allein oder wie bei Wettbewerben gegeneinander anzutreten, sondern um zusammen ein gemeinschaftliches Kunstwerk zuschaffen. Anders als bei herkömmlichen Wettbewerben vereinigten sich die anwesenden Künstler aus den unterschiedlichen Kategorien des Bodypaintings, um gemeinsam an einem Kunstwerk zu arbeiten.

Nackter Haut als Leinwand

Acht Modelle, nur mit einem String bekleidet und nebeneinander liegend, ergaben eine lebendige Leinwand. War das Thema beim ersten Treffen im September noch mit sechs Modellen "Dschungel", so war es diese Mal die "Unterwasserwelt".
Dabei kamen alle typischen Werkzeuge der verschiedenen Bodypainting-Kategorien zum Einsatz: Mit Pinsel, Schwamm, Airbrush und nicht zuletzt auch 3D-Aufsätze zauberten die Künstler dann eine „Unterwasserwelt“.
Ein großer Hai in der Mitte, ein versunkenes  Schiff im Hintergrund, einige bunte Fische, eine Schildkröte viele kleine Einzelheiten finden nach und nach ihren Platz.

Ein vergängliches Kunst

Nach etwa 8 Stunden Arbeit war das Gemälde fertig und wurde von einer speziellen Deckenkamera in einem Foto festgehalten, denn schon beim anschließenden Duschen wurde das ganze Kunstwerk und die liebevolle Arbeit für immer zerstört und durch den Abfluss gespült. Was bleibt, ist ein einzigartiges Foto und die Erinnerung der Beteiligten an ein tolles Ereignis.

Der Ausblick

Fotograf, Gastgeber und Initiator G. Schmitt kennt und fotografiert in der Bodypaintingszene bereits sein 10 Jahren und plant schon die nächste Veranstaltung, denn diese soll nicht die letzte Aktion dieser Art gewesen sein. Nein, vielmehr soll diese Idee ausgebaut werden, denn an der Fantasie an Motiven mangelt es nicht und dieser Aktion sind keine Grenzen gesetzt. Waren es im September noch 3 Künstler und 6 Modelle, konnten sich am 4. Dezember bereits 4 Künstler und 8 Modelle zu diesem einzigartigen Event zusammenfinden. Weitere Künstler haben bereits ihr Interesse angemeldet.

Teilnehmer:

Georg Schmitt, Fotograf (www.Photoart1.de)

Melanie Hill, Bodypainterin Airbrush (www.airbrushgalaxy.de)

Melanie Rodel, Bodypainterin FX (www.colorup.ch)

Fredi Schmid, Bodypainter FX (www.bodypaint.ch)

Udo Schurr Bodypainter Airbrush (www.airfrog.de)

Modelle: Stefanie, Bettina, Jenny, Julia, Labi, Anja, Michaela, Jasmin

© 2014 by Paintingparty.de Georg Schmitt PHOTOGRAPHY. All rights reserved

Impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
PaintingPartyII_0495.jpg